Nachhaltigkeitskriterien

Willkommen bei den Nachhaltigkeitskriterien!

Die folgende Auswahl an Kriterien wird nicht für alle Betriebe zutreffen und nicht alle Betriebe können im ersten Jahr die zweite oder dritte Stufe erreichen. Die Vergleichbarkeit für den Verbraucher entsteht in den jeweiligen Produktgruppen.

Ziel ist es, gemeinsam den Weg in eine nachhaltige Zukunft zu gehen und bereits jetzt den Verbrauchern regionale Produkte von Euren Betrieben schmackhaft zu machen. Wir stehen für Ehrlichkeit, Transparenz und Vertrauen.

Wenn Du direkt mal in ein Anbieterprodil schauen möchtest, klicke hier

MaßnahmeStufe 1Stufe 2Stufe 3
Natur Anlage Blühstreifennaturanlage-bluehstreifen-1 0,5 hanaturanlage-bluehstreifen-2 1,5 hanaturanlage-bluehstreifen-3 3 ha
Natur Anlage Heckennaturanlage-hecken-1 100mnaturanlage-hecken-2 300mnaturanlage-hecken-3 600m
Natur Pflanzung Bäumenaturanlage-baueme-1 25 Stücknaturanlage-baueme-2 100 Stücknaturanlage-baueme-3 500 Stück
Ackerbau pfluglosAckerbau pfluglos 2 haAckerbau pfluglos 10 haAckerbau pfluglos komplett
QS-PrüfzeichenQS Prüfzeichen JaNein (wird nicht eingeblendet) 
Tierwohl Weidehaltungweidehaltung-1 10%weidehaltung-2 25%weidehaltung-3 50%
Tierwohl Strohstallstrohstall-1 10%strohstall-2 25%strohstall-3 50%
Grünland späte MahdGrünland späte mahd 1 5%Grünland späte mahd 2 10%Grünland späte mahd 3 25%
Grünland Vielfalt an PflanzenGrünland Vielfalt an Pflanzen 1 5%Grünland Vielfalt an Pflanzen 2 10%Grünland Vielfalt an Pflanzen 3 25%
Klima GrünstromGrünland späte mahd 1 PV/SolarGrünland späte mahd 2 GeothermieGrünland späte mahd 3 Wind
Produkt handgemachtProdukt handgemacht 1 10%Produkt handgemacht 2 50%Produkt handgemacht 3 100%
Produkt nachhaltige VerpackungNachhaltige Verpackung 1 10%Nachhaltige Verpackung 2 50%Nachhaltige Verpackung 3 100%
Transparenz Hofbesichtigung möglichTransparenz Hofbesichtigung möglich 1 Nach AbspracheTransparenz Hofbesichtigung möglich 2 regelmäßig 
BIOBIO 1 1 SiegelBIO 2 2 Siegel 
Wertschöpfung Kooperation mit anderen BetriebenKooperation 1 1Kooperation 2 bis 5Kooperation 3 bis 10
Recycling und MüllvermeidungRecycling und Müllvermeidung JA  
Energiesparender Haushalt (Beleuchtung, Geräte)Energiesparender Haushalt JA  
aktiver Vogelschutzaktiver Vogelschutz JA  
Wasserzugang für Tiere (Insekten, Amphibien, Säugetiere)Wasserzugang für Tiere JA  
Umweltschutz PlusUmweltschutz Plus JA  

 

1. Natur Anlage Blühstreifen
Auf deinem Betrieb hast Du Blühstreifen angelegt und förderst damit die Artenvielfalt. Je mehr, desto besser. Die Abstufung soll dazu motivieren, im kommenden Jahr etwas mehr für die Artenvielfalt zu tun. Im Optimalfall handelt es sich um mehrjährige Blühstreifen, da die ökologische Wertigkeit mehrjähriger Flächen exponentiell steigt im Vergleich zu einjährigen Blühstreifen. Und keine Sorge, die Flächen bleiben auch in Zukunft landwirtschaftlich nutzbar.

2. Natur Anlage Hecken
Die Anlage und Pflege von Hecken ist für die Entwicklung einer artenreichen Tier- und Pflanzenwelt sehr wichtig. Hecken sind wertvolle Biotopvernetzungen in der Landschaft. Wenn Du auf deinem Betrieb Hecken anlegst, kannst du das Symbol für Hecken für deine Produkte und Angebote auf dieser Seite nutzen.

3. Natur Pflanzung Bäume
Bäume sind CO² Speicher und stellen einen wichtigen Beitrag zur Artenvielfalt und zum Klimaschutz dar. Wenn Du auf deinem Betrieb Bäume pflanzt, egal ob eine Streuobstwiese oder als Landschaftselement dann kannst Du das Symbol für Bäume für deine Produkte und Angebote auf dieser Seite nutzen.

4. Ackerbau pfluglos
Dieses Symbol gilt nur für Betriebe, die auch Ackerland bewirtschaften. Pflugloses Bewirtschaften hat viele Vorteile. Es wird konsequent fruchtbarer Boden mit hoher Bodengare aufgebaut, es fallen geringere Düngekosten an, aufgrund der erhöhten Porenkontinuität wird eine bessere Drainage geschaffen und es bietet einen guten Erosionsschutz durch die permanente Bodenbedeckung.

5. QS-Prüfzeichen
Das QS-Prüfzeichen steht für geprüfte Qualitätssicherung bei frischen Lebensmitteln – vom Landwirt bis zur Ladentheke! Ob Fleisch und Wurst oder Obst, Gemüse und Kartoffeln – Lebensmittel mit dem QS-Prüfzeichen haben einen genau dokumentierten und kontrollierten Lebenslauf. Wenn deine Produkte diese Prüfzeichen nachweisen können, kannst du dieses Symbol nutzen.

6. Tierwohl Weidehaltung
Dies gilt nur für Betriebe mit Tierhaltung. Weidehaltung stellt im Allgemeinen eine Verbesserung der Haltungsbedingungen für Tiere dar. Weidehaltung kann ökonomische und ökologische Vorteile haben, daher halten wir es für sinnvoll, wenn Weidehaltung gefördert wird. Die Prozentzahlen beziehen sich auf die Anzahl der Tiere des Betriebes, denen Weidehaltung in der Vegetationsperiode ermöglich wird.

7. Tierwohl Strohstall
Dies gilt nur für Betriebe mit Tierhaltung. Wenn die Tiere Deines Betriebes die Möglichkeit haben, in einem Strohstall zu leben anstatt auf Spaltenboden, dann ist das für das Tierwohl förderlich. Die Prozentzahlen beziehen sich auf die Anzahl der Tiere, denen ein Strohstall zur Verfügung steht.

8. Grünland späte Mahd
Eine späte Mahd bringt Vorteile für Wiesenbrüter und viele andere Lebewesen. Spät bedeutet, dass Du nach dem 15.7. eines jeweiligen Jahres auf einen gewissen Prozentsatz deiner Grünlandflächen mit dem ersten Schnitt beginnst.

9. Grünland Vielfalt an Pflanzen
Viele heimische Arten (Biene, Hase und Co.) beötigen heimische Wildpflanzen und Wildgräser. Daher ist es wichtig, diese Pflanzen zu fördern und zu erhalten. Wenn Du auf deinem Betrieb darauf Rücksicht nimmst und bewusst solche Grünlandflächen erhältst, dann kannst Du das Symbol für Vielfalt im Grünland für dein Angebot nutzen. Die Prozentangaben beziehen sich auf die gesamte Grünlandfläche des Betriebes.

10. Klima Grünstrom
Du hast eine Photovoltaik oder Solaranlage auf deinem Betrieb oder betreibst eine Windenergieanlage? Dann kannst Du das Symbol für Grünstrom nutzen.

11. Produkt handgemacht
handgemachte Produkte sind im Trend und der Verbraucher schaut vermehrt darauf, wie das Produkt hergestellt wird. Nicht alle Produkte können zu 100% handgemacht sein, aber auch schon für einen kleineren Prozentsatz handgemacht kannst Du dieses Symbol nutzen

12. Produkt nachhaltige Verpackung
Die Verpackung eines Produktes sollte, wenn möglich, nachhaltig sein. Das bedeutet, kein Kunststoff oder andere synthetische Stoffe. Papier, Glas oder sogar unverpackt sind nachhaltiger, es lohnt sich, immer nach Alternativen Ausschau zu halten. Am liebsten 100% nachhaltig, aber auch schon ab 10 % kann die erste Stufe erreicht werden.

13. Transparenz Hof- und Betriebsbesichtigung möglich
Der Verbraucher interessiert sich immer mehr für die Herkunft der Produkte und wie sie produziert werden. Transparenz ist wichtig für jedes Produkt. Du bietest dem Verbraucher die Möglichkeit einer Hof- oder Betriebsbesichtigung an und kannst erklären, dass die Kuh nicht lila ist, Nudeln nicht aus dem Supermarkt kommen oder Äpfel am Baum wachsen und zeigen, wie verantwortungsvolle Landwirtschaft und Produktion im Allgemeinen aussieht? Dann kannst Du das Symbol für Transparenz nutzen. Und keine Sorge, das bedeutet nicht, dass jeder zu jeder Zeit ein Anspruch auf einen Betriebsrundgang hat.

14. Bio
Wenn dein Betrieb biozertifiziert ist und womöglich sogar 2 Siegel führt, kannst Du dieses Symbol nutzen, um kenntlich zu machen, auf welche Weise deine Produkte hergestellt werden.

15. Kooperation mit anderen Betrieben
Die Förderung von regionalen Wertschöpfungsketten sorgt für eine stabilere Wirtschaft in unserer Region. Wenn Du mit anderen Betrieben zusammenarbeitest und die Leistungen anderer Betriebe aus dem Elber Weser Dreieck nutzt, dann kannst Du dieses Symbol auch für Deine Produkte nutzen. Vielleicht gibt es auch auf deinem Betrieb noch Möglichkeiten, mit anderen Betrieben zu kooperieren und so die Wertschöpfungsketten regional zu stärken.

16. Recycling und Müllvermeidung
Müllvermeidung ist Ressourcenschutz. Hat dein Betrieb eine aktive Strategie, um Müll zu reduzieren und richtig zu recyclen? Nutze dieses Icon um zu zeigen, dass deinem Betrieb Müllvermeidung wichtig ist.

17. Energiesparender Haushalt (Beleuchtung, Geräte)
Neben Müllvermeidung und Nutzung erneuerbarer Energien ist auch die Reduzierung von Energieverbrauch wichtig. Nutzt dein Betrieb eine aktive Strategie zur Reduzierung des Energieverbrauchs? Wenn Dein Betrieb z.B. auf energiesparende Geräte und Beleuchtungsmittel achtet, dann kannst du dieses Icon verwenden.

18. aktiver Vogelschutz
Du förderst aktiv Vögel in deiner Umgebung, du hast Schwalbennester oder Eulenkästen auf deinem Betrieb, achtest bei landwirtschaftlichen Tätigkeiten auf Bodenbrüter wie Kiebitz, Brachvogel und Co oder förderst Singvögel mit Bruthilfen? Deine Gäste wissen dein Engagement zu schätzen. Nutze das Icon und zeige damit, dass dein Betrieb sich für den Vogelschutz einsetzt.

19. Wasserzugang für Tiere (Insekten, Amphibien, Säugetiere)
Die letzten Sommer haben uns gezeigt, wie wichtig ein gesicherter Wasserzugang für alle Tiere und Pflanzen ist. Du kümmerst dich aktiv um einen Wasserzugang gerade in den Sommermonaten für Insekten, Säugetiere und Amphibien und kannst das auch deinen Gästen zeigen? Dann nutze dieses Icon.

20. Umweltschutz Plus
Mit dem Umweltschutz-Plus Zeichen werden Betriebe ausgezeichnet, die sich in besonderer Weise für den Umwelt- und Naturschutz einsetzen und Maßnahmen über die üblichen Kriterien hinaus durchführen. Die ausgezeichneten Betriebe verfolgen einen strategischen Ansatz, die Artenvielfalt zu fördern und setzen Projekte um, die für andere Betriebe beispielhaft sind. Jeder Betrieb kann mit geeigneten und machbaren Maßnahmen dafür sorgen, dass er das Umweltschutz Plus Zeichen erhalten kann.